Di. Aug 9th, 2022

Berlin: Beim Deutschen Filmpreis hat das Drama „Lieber Thomas“ neun Auszeichnungen gewonnen, darunter die Goldene Lola als bester Spielfilm.
Regisseur Andreas Kleinert erzählt darin vom Leben des Autor Thomas Brasch. Weitere Lolas gab es für Regie, Drehbuch und für Albrecht Schuch als besten Hauptdarsteller. Als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde Meltem Kaptan. Im Drama „Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ spielt sie die Mutter des langjährigen Guantanamo-Häftlings Murat Kurnaz. Beide Kinofilme sind Koproduktionen des Bayerischen Rundfunks. Der BR zeige damit eine sichere Hand für den künstlerischen Film, sagte die Programmbereichsleiterin Spiel-Film-Serie, Ricklefs. Der Deutsche Filmpreis ist die bedeutendste Auszeichnung der deutschen Filmbranche – und mit rund drei Millionen Euro auch der höchstdotierte deutsche Kulturpreis. – BR

Kommentar verfassen