So. Mrz 3rd, 2024

Los Angeles: Ein heftiger Sturm mit Regenfällen ist über den US-Bundesstaat Kalifornien hinweggezogen. Nach übereinstimmenden Medienberichten starben bereits gestern drei Menschen durch umstürzende Bäume.
Das Unwetter wütete zunächst im Großraum San Francisco und zog dann weiter gen Süden, bis es Los Angeles erreichte. Der heftige Regen löste Schlammlawinen aus, überflutete Straßen und legte die Stromversorgung lahm. Hunderttausende Haushalte waren vorübergehend ohne Strom. Der nationale Wetterdienst warnte vor Windböen mit Geschwindigkeiten von fast 100 Kilometern pro Stunde. Die Menschen in Los Angeles sind aufgerufen, ihre Häuser nur im Notfall zu verlassen. – BR

Kommentar verfassen