Do. Mai 19th, 2022

Eltville: Bundesbank-Präsident Nagel hat sich für eine Zinserhöhung der EZB im Juli ausgesprochen.
Da die Inflation weiter hoch sei, müsse gehandelt werden, sagte Nagel bei einer Veranstaltung in Eltville. Die geldpolitische Wende hinauszuzögern, nannte er eine riskante Strategie. Auch Mitglieder des EZB-Direktoriums halten eine Abkehr von der Null-Zins-Politik im Sommer für möglich. Sie hatten schon signalisiert, dass Anfang nächsten Monats über ein Ende der Anleihenkäufe entschieden werden soll. Das wäre eine Voraussetzung für Zinserhöhungen. – BR

Kommentar verfassen