Do. Mai 26th, 2022

Guayaquil: In einem Hafen Ecuadors sind beinahe zweieinhalb Tonnen Kokain beschlagnahmt worden.
Die Polizei stellte das Rauschgift in einem Container sicher, der laut Deklaration Bananen enthielt. Ein Spürhund entdeckte, worum es sich wirklich handelte. Das Schiff sollte von der Stadt Guayaquil nach Belgien fahren. Es gab eine Festnahme. – BR

Kommentar verfassen