Di. Dez 6th, 2022

Berlin: Die Union befürchtet, dass die Reform des Wohngelds zu einem Chaos bei den Behörden führen wird.
Weil künftig mehr Menschen einen Anspruch auf die Leistung haben, sei mit drei Mal so vielen Anträgen zu rechnen, sagte Unions-Fraktionsvize Lange der „Augsburger Allgemeinen“. Eventuell müssten Berechtigte dann monatelang auf ihr Geld warten. Den Kommunen drohe ein Systemkollaps. Lange warf der Bundesregierung vor, die Gemeinden mit dem Problem im Stich zu lassen. – BR

Kommentar verfassen