Mi. Okt 27th, 2021

Zwei faire Adressen in Neuburg Markthalle – kleines Fest am 4. Oktober von 9-13 Uhr
In Zeiten knapper Kassen setzt der Mensch gerne andere Prioritäten. Er kauft zumeist beim Discounter, liest keine Produktbeschreibungen mehr, sondern kauft nur noch Über den Preis, spart meist an der falschen Stelle – macht sich schlichtweg um die Nachhaltigkeit seines Verhaltens Überhaupt keine Gedanken mehr. Hört sich das wie eine Unterstellung an?

Zum Glück…
sind nicht alle Menschen so. Wie wurde denn dann unsere Welt aussehen? Wurde sie Überhaupt noch existieren bei einer Denke „Nach uns die Sintflut“ (..bei der Politik gewinnt man oft den Eindruck einer solchen Philosophie!! – Kein Wunder, dass die Jugend auf so etwas keinen Bock hat!!) Zum Glück gibt es engagierte Menschen, wie beim Naturladen oder beim Weltladen in Neuburg, die vor 20 bzw. 25 Jahren eine völlig neue Einkaufs- und Verkaufsphilosophie vertraten. Mit über 800 Weltladen-Geschäften in ganz Deutschland hat sich das Unternehmen gemausert. Da blieb es nicht aus, dass man hie und da von der Bevölkerung belächelt wurde. Doch das Konzept fruchtete.

Viele ehrenamtliche Mitarbeiter sorgten und sorgen dafür, dass diese ehemalige Enklave auch in krisenhaften Zeiten seine Berechtigung findet und dass die Ideologie von fairem Handel nach wie vor lebt…!! Das Konzept des fairen Handels sieht vor, dass die Weltläden ein Zeichen für mehr Gerechtigkeit in der Welt setzen. Durch den Verkauf von Waren aus der sog. Dritten Welt wollen sie bei den Produzenten den Willen zur Selbsthilfe unterstützen, damit sie aus eigener Kraft menschwürdiger leben können und nicht auf Almosen angewiesen sind. Im Weltladen findet der Verbraucher hochwertige Produkte aus vielen Ländern, von Kaffee, Tee, Kakao, Vollrohrzucker, Honig und Schokolade über Musikinstrumente und Textilien
bis hin zu Spielzeug. Alle diese Produkte stammen aus Fairem Handel.

Der Naturladen in Neuburg feiert im September sein 20jähriges Bestehen. Dieses Geschäft in der Markthalle hat nicht erst seit den unzähligen Lebensmittelskandalen seine feste und immer weiter wachsende Kundschaft. Ernährungs- und gesundheitsbewusste Menschen prüfen Herkunft und Qualität der angefragten Produkte. Und da sind sie im Naturladen an der richtigen Adresse: Hier erhalten sie Produkte aus biologisch-organischen Anbau, naturbelassene Nahrungsmittel, frische Milchprodukte (2x die Woche geliefert), frisch gepresste Säfte, Ernährungsberatung, frisch gemahlenes Getreide, Kochbücher und sogar Waschmittel, die ohne chemischen Zusätzen hergestellt und zu 99 % biologisch abbaubar sind (u.a. zur Herstellung keine Tierversuche…).

Kommentar verfassen