So. Jul 21st, 2024

Amsterdam: Der Brand auf einem Frachter vor der niederländischen Küste ist nach wie vor nicht eingedämmt. Eine Sprecherin der niederländischen Küstenwache sagte, das Feuer könne erst gelöscht werden, wenn das Schiff stabilisiert sei.

Das könne noch tagelang dauern. Derzeit hat der Frachter, der mit 3.000 Fahrzeugen beladen ist, Schlagseite. Die Besatzung musste nach Ausbruch des Feuers fluchtartig das Schiff verlassen – ein Mensch kam dabei ums Leben, mehrere wurden durch Sprünge von Bord ins 30 Meter entfernte Wasser verletzt. Noch ist unklar, warum der Brand ausgebrochen ist. Ersten Erkenntnissen der Küstenwache zufolge könnte die Batterie eines E-Autos an Bord Feuer gefangen haben. – BR

Kommentar verfassen