So. Feb 5th, 2023

Manching: Drei Wochen nach dem Diebstahl eines Goldschatzes öffnet das Kelten-Römer-Museum heute teilweise wieder.
Besucher und Besucherinnen können die Sonderausstellung „Im Dienste Roms“ besichtigen. Die Dauerausstellung bleibt noch geschlossen. Unbekannte waren vor drei Wochen in das Manching Museum eingebrochen und stahlen den 3,7 Kilogramm schweren Goldschatz. Die Münzsammlung war der größte keltische Goldfund des vergangenen Jahrhunderts. – BR

Kommentar verfassen