Di. Sep 28th, 2021

New York: Der UN-Sicherheitsrat erhöht den Druck auf die radikal-islamischen Taliban in Afghanistan. Das mächtigste Gremium der Vereinten Nationen hat am Abend bei zwei Enthaltungen eine Resolution beschlossen.
Darin heißt es, man erwarte, dass die Taliban Afghanen ungehindert aus ihrem Heimatland ausreisen lassen. In der Resolution verweist der Sicherheitsrat auf entsprechende Zusagen der Taliban vom Freitag. Die Resolution, die von Großbritannien und Frankreich zusammen mit den USA und Irland vorgelegt wurde, fordert zugleich, dass Afghanistan nicht zu einem Hafen für Terroristen und ihre Anschlagspläne werden dürfe. Ebenfalls hervorgehoben wird die Notwendigkeit für ungehinderten humanitären Zugang sowie die Wahrung der Menschenrechte, insbesondere der Rechte von Frauen, Kindern und Minderheiten. – BR

Kommentar verfassen