Do. Okt 21st, 2021

Polizeipräsidium Oberbayern Nord

In der vergangenen Nacht (16.09.2021) wurde in eine Waschanlage in Gaimersheim eingebrochen. Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt.
Gegen 03:20 Uhr verschaffte sich unbekannter Täter gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten der Waschstraße und konnte schließlich mit einer Beute von ca. 5.000 Euro Bargeld flüchten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Die Kripo Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0841/9343-0 zu melden.

Verkehrspolizeiinspektion

Zwei Unfälle mit verletzten Pedelec-Fahrern mit von linksabbiegenden Pkw
1. – Ingolstadt, Schillerstr., zwischen Feldkirchener Str. und Friedrich-Ebert-Str., 15.09.2021, 16.10 Uhr

Auf der Schillerstr. in Richtung Friedrich-Ebert-Str. staute sich der Verkehr und der Fahrer eines Wohnmobiles hielt deshalb auf dem rechten Fahrstreifen vor der Einfahrt zum dortigen Kundenparkplatz an. Rechts von ihm, auf dem Radweg, fuhr ein 24-jähirger mit seinem Pedelec KTM in gleicher Richtung und wurde hierbei, als er die Zufahrt zum Kundenparkplatz überqueren wollte, vom Pkw Skoda Karoq eines 65-jährigen erfasst. Der 65-jähirge, ebenfalls aus dem Lkr. Eichstätt, fuhr auf der Schillerstr. in Richtung Schillerbrücke auf dem linken Fahrstreifen und bog dann trotz der durchgezogenen Linie zwischen den beiden Fahrbahnen vor dem stehenden Wohnmobil nach links ab, um in den Kundenparkplatz einzufahren. Nach dem Zusammenstoß, der 65-jährige erfasste mit der rechen Front den Radfahrer, stürzte der Radfahrer und verletzte sich hierbei leicht. Er kam zur ambulanten Behandlung in ein Ingolstädter Krankenhaus. Am Pkw entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro. Das Elektrofahrrad wurde nicht beschädigt.

2. –  Manching, Ingolstädter Str. / Niederfelder Str., 15.09.2021, 18.34 Uhr.
Ein 60-jähriger Ingolstädter fuhr mit seinem Pkw VW Sharan auf der Ingolstädter Str. in Richtung Geisenfelder Str. Beim Abbiegen nach links in die Niederfelder Str. missachtete er den Vorrang des entgegenkommenden Radfahrers, der den Einmündungsbereich geradeaus überqueren wollte. Der 57-jährige Radfahrer aus dem Lkr. Pfaffenhofen musste aufgrund des einfahrenden Pkw bremsen und stürzte dabei, ohne dass es zu einem Zusammenstoß kam. Der Radfahrer wurde nur leicht verletzt. Er konnte nach einer kurzen Behandlung durch den hinzugerufenen Rettungsdienst seine Fahrt mit seinem leicht verkratzten Pedelec Cube fortsetzten. Es entstand so nur geringer Sachschaden.Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen