Do. Feb 29th, 2024

Täglich aktuelle Corona-Zahlen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen:
Hier erfahren Sie die neuesten RKI-Daten zum Coronavirus von 7-Tage-Inzidenz bis COVID-19-Neuinfektionen in Ihrer Region für heute, den 04.12.2023.

Informationen zur Infektionslage im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen
Bisher wurden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ins­ge­samt 51.622 COVID-19-Infek­tio­nen er­fasst (Stand: 04.12.2023). Dies ent­spricht einer Infek­tions­rate von 52,41 Pro­zent. Mit 190 Todes­fällen liegt die Let­a­li­täts­rate bei 0,37 Pro­zent. Der letzte Sterbe­fall wurde vor 26 Kalender­tagen gezählt.

Die Corona-Zahlen für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen aktuell: 7-Tage-Inzidenz, Neuinfektionen, Todesfälle
Für den Landkreis  Neuburg-Schrobenhausen in Bayern wurden im Vergleich zum Vortag am Montag, den 04.12.2023, über das Robert-Koch-Institut keine Neuinfektionen (siehe Abschnitt „Anmerkungen und Quellen“) im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet.

In den letzten 7 Tagen wurden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen 18 Fälle registriert, die 7-Tage-Inzidenz beträgt aktuell 18,3 pro 100.000 Einwohner. Die Gesamtzahl der positiv auf Corona getesteten Personen beträgt aktuell im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen 51.622.

Intensivbettenbelegung für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen
Von insgesamt 34 Intensivbetten im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen sind nach aktuellem Datenstand (04.12.2023) 25 Betten belegt und 9 Betten frei. Aktuell befinden sich keine COVID-Patienten auf der Intensivstation.

Der erste Corona-Fall in Neuburg-Schrobenhausen wurde am 15. März 2020 ge­mel­det. Mit einer Inzi­denz von 2.720,7 hatte die Pan­de­mie am 15. März 2022 ihren Höchst­stand im Landkreis er­reicht. An ins­ge­samt 512 Tagen lag der Inzi­denz­wert bei über 100. Zu­letzt am 23. Februar 2023.
Neuburg-Schrobenhausen 7-Tage-Inzidenzen ohne Nachmeldungen: 18,3

30-Tage-Corona-Statistik für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen:
– Neuinfektionen: 64 (Infektionsrate: 0,065 %)
– Todesfälle: 1 (Letalitätsrate: 1,563 %)
– Impfungen: 183 Impfungen (21 Erst­imp­fun­gen, 0 Grund­im­mu­ni­sie­run­gen, 6 Auf­fri­schun­gen, 156 zweite, 0 dritte und 0 vierte Booster)

Corona-Schutzimpfung
Die Corona-Schutzimpfung ebnet den Weg aus der Pan­de­mie. Bis­her haben 78 Pro­zent der Ge­samt­be­völ­ke­rung in Deutsch­land min­des­tens eine Impf­dosis ver­ab­reicht be­kommen. Ins­ge­samt sind 76 Pro­zent der Deutschen voll­stän­dig gegen das Corona­virus SARS-CoV-2 geimpft.
Allein im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen wur­den 63,5 Tsd. COVID-19 Erst­dosen verabreicht. Voll­stän­dig ge­impft wurden lokal 64,3 Tsd. Men­schen, je­doch ein­schließ­lich der Impf­do­sen an Bür­ger von außerhalb. Hinzu kommen 51,3 Tsd. Booster-Impfungen. Und außer­dem noch 7,4 Tsd. mit zwei­ter, 1,1 Tsd. mit drit­ter und 81 mit vier­ter Auf­frischung. Die aktu­elle Impf­be­reit­schaft ist im Ver­gleich zum Vor­mo­nat ungefähr gleichauf. Die Imp­fung er­folgt beim Haus- oder Betriebs­arzt so­wie in einem der Impfzentren.

COVID-19 Impfzentren im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen:
– ehem. Penny-Markt, Rinderhofer Breite 11, 86529 Schrobenhausen
– Berliner Straße 162, 86633 Neuburg an der Donau

Wichtiger Hinweis: Bundesweit wurden die meisten Impf­zen­tren zum Herbst 2021 ge­schlos­sen. Mög­licher­weise auch zu­vor ge­nannte. Ge­impft wird weiter­hin beim Haus- oder Betriebs­arzt und an mobilen Impf­stationen.

Kommentar verfassen