Do. Feb 22nd, 2024

Bonn: Kfz-Mechatroniker war im vergangenen Jahr der beliebteste Ausbildungsberuf. Das hat eine Umfrage des Bundesinstituts für Berufsbildung ergeben. Auf Platz zwei rangiert die Kauffrau oder der Kaufmann für Büromanagement.
Hier überwog mit gut 70 Prozent deutlich der Frauenanteil, während bei den KfZ-Mechatronikern 90 Prozent der Lehrlinge männlich waren. Im Jahr zuvor hatten sich die weiblichen Auszubildenden noch am häufigsten für den Beruf der Medizinischen Fachangestellten entschieden. Bei den Frauen stehen außerdem die Ausbildungen zur Zahnmedizinischen Fachangestellten, zur Verkäuferin, Industriekauffrau oder zur Kauffrau im Einzelhandel hoch im Kurs. Bei den Männern wurden viele Lehrverträge für Fachinformatiker, Elektroniker und Anlagenmechaniker geschlossen. – BR

Kommentar verfassen