Di. Apr 16th, 2024

Sulzbach-Rosenberg: Das Rohrwerk Maxhütte in der Oberpfalz hat erneut Insolvenz angemeldet. Laut einer Pressemitteilung hat das Traditionsunternehmen zum zweiten Mal einen entsprechenden Antrag beim Amtsgericht Amberg eingereicht.
320 Mitarbeiter müssen um ihren Job bangen. Als Grund für den Insolvenzantrag nannte das Unternehmen eine schlechte Auslastung sowie den drohenden Wegbruch eines Hauptkunden. Wirtschaftsminister Aiwanger sagte, die Nachricht sei ein schwerer Schlag für die Beschäftigten und die ganze Region. – 2021 hatte das Unternehmen ein Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung eingeleitet. Ein Jahr später übernahm dann die britische Mertex-Gruppe das Rohrwerk. – BR

Kommentar verfassen